Dienstag, 13. Juli 2010

Erhaltungstherapie ist zuende! / Verlosung beendet



So, Mädels und Jungs,
ich bin fertig... also mit der Therapie *yay*

Zur Woche:
Am Dienstag habe ich mir meine letzte Spritze Vinblastin abgeholt. Das entbindet mich - leider - nicht von der Stecherei, denn für die MRTs (das nächste im August) muss ich weiterhin angepiekst werden, aber es ist schonmal schön zu wissen, dass es intravenös kein Gift mehr gibt.
Die ganze Woche war meine Klassenstufe in Prag auf Studienfahrt. Ich war nicht dabei, da ich im April schon nach Schottland gefahren war und meine Therapie deshalb für zwei (oder drei?) Wochen unterbrochen wurde. Außerdem wollte ich ja nun auch irgendwann mal fertig werden mit der Erhaltungstherapie und das kollidiert mit ständigen Unterbrechungen wegen Klassenfahrten. Anstatt also nach Prag zu fahren habe ich Busausweise geklebt und Bürokram gemacht.

Am Freitag (wie ich schon getwittert habe) ist mir die Summe von Einwirkungen nicht bekommen. Ich habe meine Trinklösung genommen, eine Schale Cornfalkes gefrühstückt plus Hitze... daraus resultierte ein Übelkeitsgefühl und anschließend, dass ich mein Frühstück wieder losgeworden bin. Ich habe mich dann stundenlang nicht getraut, irgendetwas zu mir zu nehmen, bis ich mich schließlich doch zum Mittag durchgerungen hatte. Das ist glücklicherweise dringeblieben und tat mir auch echt gut. Mein Zimmer im Internat habe ich mehr schlecht als recht aufgeräumt...

Als krönenden Abschluss hatte sich die Deutsche Bahn wieder etwas Nettes überlegt. Ersteinmal 40 Minuten Verspätung ab dem ersten Bahnhof. Dann sind wir nur zwei Haltestellen weit gekommen, da wir aus dem Zug gebeten wurden, damit dieser wieder zurückfahren konnte, um den weiteren Betriebsablauf nicht zu gefährden. Als nochmal über eine halbe Stunde in der Hitze auf einen Zug warten, an einem Tag, an dem es mir eh' nicht so bombig geht. Zum Glück hat uns eine OLA abgeholt. Der Zug war geräumig, klimatisiert und fuhr ohne Mätzchen weiter. Meinen IC hatte ich nun verpasst, habe aber sofort einen anderen Anschlusszug gefunden. Schöne Sache - danke DB!

Dann habe ich ganz feierlich vor der Kamera meine letzte Tablette genommen und zusammen mit meiner persönlichen Glücksfee, meiner Schwester Anja, den Gewinner ausgelost.
Gewonnen hat EddyUncool von YouTube. Herzlichen Glückwunsch!

Tja... nun gibt es wohl nicht mehr ganz so viel zu berichten, wo die Therapie beendet ist. Regelmäßig muss ich noch zu den MRTs, aber ansonsten... wird das Leben jetzt wohl langweilig... O_o
Na ja, das dürfte mir mehr Gelegenheit geben, endlich am Buch weiterzuarbeiten.

Bis dato verbleibe ich mit besten Wünschen
eure eda :-*

Kommentare:

  1. gratuliere das du jetzt fertig bist ,mit dem chemo-kram:)

    dein blog hat mir echt gut gefallen, und vllt stellst du ja noch deine serie auf deinen blog?

    deine dexa
    die dich und deine (fast) regelmäßigen vlog´s vermissen wird:) )

    AntwortenLöschen
  2. das freut mich für dich dass du das alles geschafft hast :)

    ich denke langweilig wird das leben nie es wird nur nicht so schwierig für dich werden wie die letzten monate aber das is auch gut so und so soll es bleiben :)

    liebe grüße

    AntwortenLöschen